Angebote zu "Ohne" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Baedeker SMART Reiseführer Cote d'Azur
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Uralte Dörfer schmiegen sich wie Adlernester an die Berghänge. Ringsum dichtes Grün und in der Ferne glitzert tief unten das Mittelmeer. Über allem ein strahlend blauer Himmel. Sie sind unterwegs mit dem Train des Merveilles, der die grandiose Landschaft im Hinterland von Nizza erschließt. Ganz nach Belieben können Sie zwischendurch Pausen einlegen und entspannt durch hübsche kleine Orte schlendern. Oder haben Sie Lust auf eine Wanderung am Meer? Besonders spektakulär ist der alte Zöllnerpfad auf der Halbinsel von Saint-Tropez. Wandern Sie von Bucht zu Bucht - eine ist schöner als die andere! Neben allen klassischen Reisezielen halten wir Ideen für ganz besondere Urlaubstage für Sie bereit.Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Côte d'Azur präsentieren wir in fünf Kapiteln. Innerhalb jedes Kapitels gliedern sich die Sehenswürdigkeiten in drei Kategorien: "TOP 10", "Nicht verpassen!" und "Nach Lust und Laune!". So weiß man sofort, was man unbedingt anschauen sollte. Und nach der Besichtigung? Wie wäre es mit einer "kleinen Pause"? Gönnen Sie sich beispielsweise nach einem Spaziergang über die Promenade des Anglais, Nizzas kilometerlange Flaniermeile, eine Bummelpause im "La Rotonde" im berühmten "Hôtel Négresco". Das Restaurant mit seinem kitschigen Jahrmarkt-Dekor inklusive Lichterketten, Automaten und Holzpferden ist die wohl originellste Brasserie der Riviera. Und in Monaco können Sie auf der Terrasse des "Café de Paris", einer glamourösen Brasserie im Dekor der Belle Époque auf dem Casino-Platz, bei einem kühlen Drink Casinoluft schnuppern. Vorschläge zum Übernachten, gute Adressen für Restaurants und Cafés, Tipps für Events und Nachtleben sowie zum Einkaufen runden jedes der fünf Kapitel ab.Zudem haben wir Ideen für erlebnisreiche Spaziergänge und Touren zusammengestellt, und wie Sie vor Ort gut zurechtkommen, erfahren Sie im Abschnitt "Praktische Informationen". Mit Atlasteil im Band und großer separater Reisekarte können Sie sich an der Côte d'Azurselbst ohne Navi nicht verfahren.

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Ein Abend bei André Blutel
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Maxime Corton kommt aus Wien mit dem Zug in der Pariser Gare de l'Est an, sucht und findet ein Hotel, zieht bald wieder los für einen Gang durch die Stadt. Der Mann, Ende zwanzig, ist offensichtlich ohne Familie und auch ohne Job. In einer Brasserie lernt er die junge Madeleine kennen, eine Prostituierte. Sie nimmt ihn mit in ein Hotel, doch mitten in der Nacht verlässt er sie, weil er allein sein will.Anderntags beschließt er, seinen alten Freund (und Arzt) André Blutel zu treffen, den er seit mehreren Jahren nicht mehr gesehen hat. Blutel hatte ohnehin ein paar Freunde zu sich eingeladen. Maxime verspricht sich einiges von dem Treffen, will er doch seinem Leben eine neue Richtung geben. Er hofft auf Unterstützung, vielleicht hat jemand ja Arbeit für ihn oder kannetwas für ihn unternehmen. Vorerst sind sie für wenige Stunden zu dritt: Maxime, Blutel und dessen Mätresse Geneviève essen zusammen zu Abend, bevor um neun Uhr die Gäste kommen. Tatsächlich ist ein Thema ihres Gesprächs Maximes Arbeitssuche, konkrete Hilfe können die beiden ihm allerdings nicht anbieten. Geneviève zeigt sich Maxime gegenüber gewogen, sie will sich für ihn verwenden und den einen oder anderen Gast in dieser Sache ansprechen.Im Mittelpunkt des Romans stehen nun die nacheinander eintreffenden Gäste. Bove zeigt aber seine Figuren hier kaum in ihrem wechselseitigen Verhältnis zueinander und lässt zwischen ihnen auch nur wenig Dialog zu, beleuchtet werden stattdessen markante Einzelheiten ihres jeweiligen Lebens. Auffallend hebt die Beschreibung dabei nicht auf positive Charaktereigenschaften ab; im Gegenteil. Bei jedem geschilderten Lebensentwurf macht sich eher Nachteiliges bemerkbar, eine grundsätzliche Banalität, unterfüttert von Manien, Eitelkeiten, Eifersüchteleien oder ausgeprägter Hybris. Das Gesamtbild dieser Gruppe, so wird es Maxime am Ende bilanzieren, ist ernüchternd. Daraus zieht er seine Schlüsse: jeder hat womöglich gelitten wie er, jeder aber hat auch resigniert, jeder ist im Grunde gescheitert wie er selbst. "Im Kleid einer geradezu lapidaren Sprache erschließt sich der hochpoetische Kosmos eines Klassikers der Moderne." (Ingeborg Waldinger in der Neuen Zürcher Zeitung vom 5. März 2013)

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Ein Abend bei André Blutel
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Maxime Corton kommt aus Wien mit dem Zug in der Pariser Gare de l'Est an, sucht und findet ein Hotel, zieht bald wieder los für einen Gang durch die Stadt. Der Mann, Ende zwanzig, ist offensichtlich ohne Familie und auch ohne Job. In einer Brasserie lernt er die junge Madeleine kennen, eine Prostituierte. Sie nimmt ihn mit in ein Hotel, doch mitten in der Nacht verlässt er sie, weil er allein sein will.Anderntags beschließt er, seinen alten Freund (und Arzt) André Blutel zu treffen, den er seit mehreren Jahren nicht mehr gesehen hat. Blutel hatte ohnehin ein paar Freunde zu sich eingeladen. Maxime verspricht sich einiges von dem Treffen, will er doch seinem Leben eine neue Richtung geben. Er hofft auf Unterstützung, vielleicht hat jemand ja Arbeit für ihn oder kannetwas für ihn unternehmen. Vorerst sind sie für wenige Stunden zu dritt: Maxime, Blutel und dessen Mätresse Geneviève essen zusammen zu Abend, bevor um neun Uhr die Gäste kommen. Tatsächlich ist ein Thema ihres Gesprächs Maximes Arbeitssuche, konkrete Hilfe können die beiden ihm allerdings nicht anbieten. Geneviève zeigt sich Maxime gegenüber gewogen, sie will sich für ihn verwenden und den einen oder anderen Gast in dieser Sache ansprechen.Im Mittelpunkt des Romans stehen nun die nacheinander eintreffenden Gäste. Bove zeigt aber seine Figuren hier kaum in ihrem wechselseitigen Verhältnis zueinander und lässt zwischen ihnen auch nur wenig Dialog zu, beleuchtet werden stattdessen markante Einzelheiten ihres jeweiligen Lebens. Auffallend hebt die Beschreibung dabei nicht auf positive Charaktereigenschaften ab; im Gegenteil. Bei jedem geschilderten Lebensentwurf macht sich eher Nachteiliges bemerkbar, eine grundsätzliche Banalität, unterfüttert von Manien, Eitelkeiten, Eifersüchteleien oder ausgeprägter Hybris. Das Gesamtbild dieser Gruppe, so wird es Maxime am Ende bilanzieren, ist ernüchternd. Daraus zieht er seine Schlüsse: jeder hat womöglich gelitten wie er, jeder aber hat auch resigniert, jeder ist im Grunde gescheitert wie er selbst. "Im Kleid einer geradezu lapidaren Sprache erschließt sich der hochpoetische Kosmos eines Klassikers der Moderne." (Ingeborg Waldinger in der Neuen Zürcher Zeitung vom 5. März 2013)

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Baedeker SMART Reiseführer Cote d'Azur
15,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Uralte Dörfer schmiegen sich wie Adlernester an die Berghänge. Ringsum dichtes Grün und in der Ferne glitzert tief unten das Mittelmeer. Über allem ein strahlend blauer Himmel. Sie sind unterwegs mit dem Train des Merveilles, der die grandiose Landschaft im Hinterland von Nizza erschließt. Ganz nach Belieben können Sie zwischendurch Pausen einlegen und entspannt durch hübsche kleine Orte schlendern. Oder haben Sie Lust auf eine Wanderung am Meer? Besonders spektakulär ist der alte Zöllnerpfad auf der Halbinsel von Saint-Tropez. Wandern Sie von Bucht zu Bucht - eine ist schöner als die andere! Neben allen klassischen Reisezielen halten wir Ideen für ganz besondere Urlaubstage für Sie bereit.Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Côte d'Azur präsentieren wir in fünf Kapiteln. Innerhalb jedes Kapitels gliedern sich die Sehenswürdigkeiten in drei Kategorien: "TOP 10", "Nicht verpassen!" und "Nach Lust und Laune!". So weiß man sofort, was man unbedingt anschauen sollte. Und nach der Besichtigung? Wie wäre es mit einer "kleinen Pause"? Gönnen Sie sich beispielsweise nach einem Spaziergang über die Promenade des Anglais, Nizzas kilometerlange Flaniermeile, eine Bummelpause im "La Rotonde" im berühmten "Hôtel Négresco". Das Restaurant mit seinem kitschigen Jahrmarkt-Dekor inklusive Lichterketten, Automaten und Holzpferden ist die wohl originellste Brasserie der Riviera. Und in Monaco können Sie auf der Terrasse des "Café de Paris", einer glamourösen Brasserie im Dekor der Belle Époque auf dem Casino-Platz, bei einem kühlen Drink Casinoluft schnuppern. Vorschläge zum Übernachten, gute Adressen für Restaurants und Cafés, Tipps für Events und Nachtleben sowie zum Einkaufen runden jedes der fünf Kapitel ab.Zudem haben wir Ideen für erlebnisreiche Spaziergänge und Touren zusammengestellt, und wie Sie vor Ort gut zurechtkommen, erfahren Sie im Abschnitt "Praktische Informationen". Mit Atlasteil im Band und großer separater Reisekarte können Sie sich an der Côte d'Azur selbst ohne Navi nicht verfahren.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Baedeker SMART Reiseführer Cote d'Azur
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Uralte Dörfer schmiegen sich wie Adlernester an die Berghänge. Ringsum dichtes Grün und in der Ferne glitzert tief unten das Mittelmeer. Über allem ein strahlend blauer Himmel. Sie sind unterwegs mit dem Train des Merveilles, der die grandiose Landschaft im Hinterland von Nizza erschliesst. Ganz nach Belieben können Sie zwischendurch Pausen einlegen und entspannt durch hübsche kleine Orte schlendern. Oder haben Sie Lust auf eine Wanderung am Meer? Besonders spektakulär ist der alte Zöllnerpfad auf der Halbinsel von Saint-Tropez. Wandern Sie von Bucht zu Bucht – eine ist schöner als die andere! Neben allen klassischen Reisezielen halten wir Ideen für ganz besondere Urlaubstage für Sie bereit. Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Côte d'Azur präsentieren wir in fünf Kapiteln. Innerhalb jedes Kapitels gliedern sich die Sehenswürdigkeiten in drei Kategorien: »TOP 10«, »Nicht verpassen!« und »Nach Lust und Laune!«. So weiss man sofort, was man unbedingt anschauen sollte. Und nach der Besichtigung? Wie wäre es mit einer »kleinen Pause«? Gönnen Sie sich beispielsweise nach einem Spaziergang über die Promenade des Anglais, Nizzas kilometerlange Flaniermeile, eine Bummelpause im »La Rotonde« im berühmten »Hôtel Négresco«. Das Restaurant mit seinem kitschigen Jahrmarkt-Dekor inklusive Lichterketten, Automaten und Holzpferden ist die wohl originellste Brasserie der Riviera. Und in Monaco können Sie auf der Terrasse des »Café de Paris«, einer glamourösen Brasserie im Dekor der Belle Époque auf dem Casino-Platz, bei einem kühlen Drink Casinoluft schnuppern. Vorschläge zum Übernachten, gute Adressen für Restaurants und Cafés, Tipps für Events und Nachtleben sowie zum Einkaufen runden jedes der fünf Kapitel ab. Zudem haben wir Ideen für erlebnisreiche Spaziergänge und Touren zusammengestellt, und wie Sie vor Ort gut zurechtkommen, erfahren Sie im Abschnitt »Praktische Informationen«. Mit Atlasteil im Band und grosser separater Reisekarte können Sie sich an der Côte d'Azur selbst ohne Navi nicht verfahren.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Baedeker SMART Reiseführer Cote d'Azur
17,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Uralte Dörfer schmiegen sich wie Adlernester an die Berghänge. Ringsum dichtes Grün und in der Ferne glitzert tief unten das Mittelmeer. Über allem ein strahlend blauer Himmel. Sie sind unterwegs mit dem Train des Merveilles, der die grandiose Landschaft im Hinterland von Nizza erschließt. Ganz nach Belieben können Sie zwischendurch Pausen einlegen und entspannt durch hübsche kleine Orte schlendern. Oder haben Sie Lust auf eine Wanderung am Meer? Besonders spektakulär ist der alte Zöllnerpfad auf der Halbinsel von Saint-Tropez. Wandern Sie von Bucht zu Bucht – eine ist schöner als die andere! Neben allen klassischen Reisezielen halten wir Ideen für ganz besondere Urlaubstage für Sie bereit. Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Côte d'Azur präsentieren wir in fünf Kapiteln. Innerhalb jedes Kapitels gliedern sich die Sehenswürdigkeiten in drei Kategorien: »TOP 10«, »Nicht verpassen!« und »Nach Lust und Laune!«. So weiß man sofort, was man unbedingt anschauen sollte. Und nach der Besichtigung? Wie wäre es mit einer »kleinen Pause«? Gönnen Sie sich beispielsweise nach einem Spaziergang über die Promenade des Anglais, Nizzas kilometerlange Flaniermeile, eine Bummelpause im »La Rotonde« im berühmten »Hôtel Négresco«. Das Restaurant mit seinem kitschigen Jahrmarkt-Dekor inklusive Lichterketten, Automaten und Holzpferden ist die wohl originellste Brasserie der Riviera. Und in Monaco können Sie auf der Terrasse des »Café de Paris«, einer glamourösen Brasserie im Dekor der Belle Époque auf dem Casino-Platz, bei einem kühlen Drink Casinoluft schnuppern. Vorschläge zum Übernachten, gute Adressen für Restaurants und Cafés, Tipps für Events und Nachtleben sowie zum Einkaufen runden jedes der fünf Kapitel ab. Zudem haben wir Ideen für erlebnisreiche Spaziergänge und Touren zusammengestellt, und wie Sie vor Ort gut zurechtkommen, erfahren Sie im Abschnitt »Praktische Informationen«. Mit Atlasteil im Band und großer separater Reisekarte können Sie sich an der Côte d'Azur selbst ohne Navi nicht verfahren.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot