Angebote zu "Abend" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Brasserie Romantiek (DVD)
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

14. Februar, Valentinstag in der 'Brasserie Romantiek'. Alle Tische sind reserviert und es soll ein besonderer Abend werden. Auch in der Küche laufen die Vorbereitungen in guter Stimmung und froher...

Anbieter: Video Buster
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Résidence les Océanides
218,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Ferienpark Résidence les Océanides liegt in La Londe-les-Maures, einer kleinen französischen Gemeinde im Département Var an der Côte d'Azur. Die familienfreundliche Ferienanlage ist nur wenige Hundert Meter von den Stränden der Bucht von Hyères entfernt. Im Hinterland erheben sich die eindrucksvollen Hügel des Massif des Maures. Der Ferienpark Résidence les Océanides bietet eine Reihe von Freizeiteinrichtungen. Dazu gehören beispielsweise zwei Schwimmbäder und ein Wellnesszentrum. Entscheiden Sie sich für einen unbeschwerten Familienurlaub an der Côte d'Azur. Buchen Sie Ihr Urlaubsapartment in der Résidence les Océanides gleich hier bei Vacanceselect. Die Freizeiteinrichtungen im Ferienpark Résidence les Océanides Der Ferienpark Résidence les Océanides besteht aus dem älteren Gelände „Île d’Or“ und dem relativ neuen Abschnitt namens „Les Océanides“ und ist nur knapp 400 m vom nächsten Mittelmeerstrand entfernt. In unmittelbarer Nähe beginnen mehrere Wander- und Fahrradwege. Dadurch profitieren die Gäste von einem sehr umfangreichen Freizeitangebot. Freuen Sie sich auf zwei große Poolanlagen, eine Wasserrutsche und ein Kinderplanschbecken sowie eine kleine Wellnesswelt mit Sauna und Hamam. Auf dem multifunktionalen Sportplatz werden viele verschiedene Sportaktivitäten angeboten. Hier ist immer jede Menge los. Während der Hochsaison finden altersgerechte Animationsprogramme für Kinder und Teenager statt, die am Abend durch geselliges Entertainment für die ganze Familie ergänzt werden. Die Strände bieten viele abwechslungsreiche Wassersportmöglichkeiten. Hierzu gehören Tauchen, Hochseeangeln und Surfen. Darüber hinaus können Sie sich Kajaks und Tretboote mieten. Als begeisterter Golfspieler sind Sie auf dem 18-Loch-Golfplatz in Valcros willkommen. In der Brasserie der Résidence werden Sie mit internationalen und französischen Gerichten verwöhnt. Wenn Sie möchten, können Sie sich direkt vor Ort für die Verpflegungsleistung „Halbpension“ anmelden. Das Unterkunftsangebot im Ferienpark Résidence les Océanides Die Résidence les Océanides besteht aus mehreren einstöckigen Gebäuden, in denen moderne Urlaubsapartments für zwei, vier oder sechs Personen untergebracht sind. Freuen Sie sich auf helle Räumlichkeiten, die eine fröhlich-bunte Urlaubsatmosphäre schaffen. Die Umgebung vom Ferienpark Résidence les Océanides Die Résidence les Océanides ist die perfekte Basis, um die Côte d’Azur zu entdecken. Bummeln Sie durch den Jachthafen von La Londe-les-Maures, der über 1000 Liegeplätze bietet. Von hier starten regelmäßig Überfahrten zu den „Îles d'Hyères“. Besuchen Sie die Dolmen von Gaoutabry und den botanischen Garten in La Londe. Ebenso empfehlenswert sind Ausflüge nach Saint-Tropez und Saint-Maxime.

Anbieter: Vacanceselect
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Ein Abend bei André Blutel
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Maxime Corton kommt aus Wien mit dem Zug in der Pariser Gare de l'Est an, sucht und findet ein Hotel, zieht bald wieder los für einen Gang durch die Stadt. Der Mann, Ende zwanzig, ist offensichtlich ohne Familie und auch ohne Job. In einer Brasserie lernt er die junge Madeleine kennen, eine Prostituierte. Sie nimmt ihn mit in ein Hotel, doch mitten in der Nacht verlässt er sie, weil er allein sein will.Anderntags beschließt er, seinen alten Freund (und Arzt) André Blutel zu treffen, den er seit mehreren Jahren nicht mehr gesehen hat. Blutel hatte ohnehin ein paar Freunde zu sich eingeladen. Maxime verspricht sich einiges von dem Treffen, will er doch seinem Leben eine neue Richtung geben. Er hofft auf Unterstützung, vielleicht hat jemand ja Arbeit für ihn oder kannetwas für ihn unternehmen. Vorerst sind sie für wenige Stunden zu dritt: Maxime, Blutel und dessen Mätresse Geneviève essen zusammen zu Abend, bevor um neun Uhr die Gäste kommen. Tatsächlich ist ein Thema ihres Gesprächs Maximes Arbeitssuche, konkrete Hilfe können die beiden ihm allerdings nicht anbieten. Geneviève zeigt sich Maxime gegenüber gewogen, sie will sich für ihn verwenden und den einen oder anderen Gast in dieser Sache ansprechen.Im Mittelpunkt des Romans stehen nun die nacheinander eintreffenden Gäste. Bove zeigt aber seine Figuren hier kaum in ihrem wechselseitigen Verhältnis zueinander und lässt zwischen ihnen auch nur wenig Dialog zu, beleuchtet werden stattdessen markante Einzelheiten ihres jeweiligen Lebens. Auffallend hebt die Beschreibung dabei nicht auf positive Charaktereigenschaften ab; im Gegenteil. Bei jedem geschilderten Lebensentwurf macht sich eher Nachteiliges bemerkbar, eine grundsätzliche Banalität, unterfüttert von Manien, Eitelkeiten, Eifersüchteleien oder ausgeprägter Hybris. Das Gesamtbild dieser Gruppe, so wird es Maxime am Ende bilanzieren, ist ernüchternd. Daraus zieht er seine Schlüsse: jeder hat womöglich gelitten wie er, jeder aber hat auch resigniert, jeder ist im Grunde gescheitert wie er selbst. "Im Kleid einer geradezu lapidaren Sprache erschließt sich der hochpoetische Kosmos eines Klassikers der Moderne." (Ingeborg Waldinger in der Neuen Zürcher Zeitung vom 5. März 2013)

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Ein Abend bei André Blutel
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Maxime Corton kommt aus Wien mit dem Zug in der Pariser Gare de l'Est an, sucht und findet ein Hotel, zieht bald wieder los für einen Gang durch die Stadt. Der Mann, Ende zwanzig, ist offensichtlich ohne Familie und auch ohne Job. In einer Brasserie lernt er die junge Madeleine kennen, eine Prostituierte. Sie nimmt ihn mit in ein Hotel, doch mitten in der Nacht verlässt er sie, weil er allein sein will.Anderntags beschließt er, seinen alten Freund (und Arzt) André Blutel zu treffen, den er seit mehreren Jahren nicht mehr gesehen hat. Blutel hatte ohnehin ein paar Freunde zu sich eingeladen. Maxime verspricht sich einiges von dem Treffen, will er doch seinem Leben eine neue Richtung geben. Er hofft auf Unterstützung, vielleicht hat jemand ja Arbeit für ihn oder kannetwas für ihn unternehmen. Vorerst sind sie für wenige Stunden zu dritt: Maxime, Blutel und dessen Mätresse Geneviève essen zusammen zu Abend, bevor um neun Uhr die Gäste kommen. Tatsächlich ist ein Thema ihres Gesprächs Maximes Arbeitssuche, konkrete Hilfe können die beiden ihm allerdings nicht anbieten. Geneviève zeigt sich Maxime gegenüber gewogen, sie will sich für ihn verwenden und den einen oder anderen Gast in dieser Sache ansprechen.Im Mittelpunkt des Romans stehen nun die nacheinander eintreffenden Gäste. Bove zeigt aber seine Figuren hier kaum in ihrem wechselseitigen Verhältnis zueinander und lässt zwischen ihnen auch nur wenig Dialog zu, beleuchtet werden stattdessen markante Einzelheiten ihres jeweiligen Lebens. Auffallend hebt die Beschreibung dabei nicht auf positive Charaktereigenschaften ab; im Gegenteil. Bei jedem geschilderten Lebensentwurf macht sich eher Nachteiliges bemerkbar, eine grundsätzliche Banalität, unterfüttert von Manien, Eitelkeiten, Eifersüchteleien oder ausgeprägter Hybris. Das Gesamtbild dieser Gruppe, so wird es Maxime am Ende bilanzieren, ist ernüchternd. Daraus zieht er seine Schlüsse: jeder hat womöglich gelitten wie er, jeder aber hat auch resigniert, jeder ist im Grunde gescheitert wie er selbst. "Im Kleid einer geradezu lapidaren Sprache erschließt sich der hochpoetische Kosmos eines Klassikers der Moderne." (Ingeborg Waldinger in der Neuen Zürcher Zeitung vom 5. März 2013)

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Brasserie Romantiek - Das Valentins-Menü, 1 DVD
5,54 € *
ggf. zzgl. Versand

14. Februar, Valentinstag in der »Brasserie Romantiek«. Alle Tische sind reserviert und es soll ein besonderer Abend werden.Auch in der Küche laufen die Vorbereitungen in guter Stimmung und froher Erwartung. Neben recht unterschiedlichen Gästen taucht auch der alte Liebhaber der Chefin auf und will mit ihr noch in dieser Nacht auswandern

Anbieter: Dodax
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Bourdain, A: Anthony Bourdain's 'Les Halles' Co...
39,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Seit über zehn Jahren führt Anthony Bourdain die Brasserie Les Halles in der Park Avenue. Abend für Abend verwöhnen er und seine Köche hier Promis wie Heidi Klum und Kate Hudson, aber auch Normalsterbliche, die eine entspannte Atmosphäre und eine nachvollziehbare Preisgestaltung zu schätzen wissen. Die Gäste kommen wieder, und statt Schadensersatzklagen zu erheben, bitten sie den Inhaber um Rezepte und Tipps. Sie wollen wissen, warum es hier so gut schmeckt. Ein Glück für sie, dass Anthony Bourdain genauso gern schreibt, wie er kocht. So hat er sich hingesetzt und die besten Rezepte aus Les Halles zu Papier gebracht, von Beef Bourguignon über Coq au vin bis zu Moules marinières, von Pilzsuppe über gegrillte Lammsteaks bis zu Elsässer Tarte und Crème brulée. Das alles angereichert mit Anekdoten und handfesten Tipps aus jahrzehntelangen Erfahrungen. Die wichtigsten Zutaten zu allen Speisen aber kann man, wenn überhaupt, nur mit diesem Buch erwerben: Spass, Begeisterung und den unbeugsamen Willen, es weiter zu versuchen, selbst wenn die erste Sauce angebrannt und das Soufflé schon zusammengefallen ist. Mit seinen Enthüllungen über den Restaurantbetrieb hat Anthony Bourdain Weltruhm erlangt - und vielen Restaurantbesuchern einen heilsamen Schrecken eingejagt. Jetzt wartet der Spitzenkoch und Starautor mit Überraschungen auf, die Hobbyköchen ebenso auf der Zunge zergehen werden wie angehenden Chefköchen: 110 Rezepte für die klassische französische Bistro-Küche, frisch aus Les Halles, Bourdains Brasserie in New York. Das alles gewürzt mit handfesten Tipps und schrägen Anekdoten. Das ultimative Kochbuch, stilvoll und mit authentischen Fotos seiner Gerichte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Bourdain, A: Anthony Bourdain's 'Les Halles' Co...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit über zehn Jahren führt Anthony Bourdain die Brasserie Les Halles in der Park Avenue. Abend für Abend verwöhnen er und seine Köche hier Promis wie Heidi Klum und Kate Hudson, aber auch Normalsterbliche, die eine entspannte Atmosphäre und eine nachvollziehbare Preisgestaltung zu schätzen wissen. Die Gäste kommen wieder, und statt Schadensersatzklagen zu erheben, bitten sie den Inhaber um Rezepte und Tipps. Sie wollen wissen, warum es hier so gut schmeckt. Ein Glück für sie, dass Anthony Bourdain genauso gern schreibt, wie er kocht. So hat er sich hingesetzt und die besten Rezepte aus Les Halles zu Papier gebracht, von Beef Bourguignon über Coq au vin bis zu Moules marinières, von Pilzsuppe über gegrillte Lammsteaks bis zu Elsässer Tarte und Crème brulée. Das alles angereichert mit Anekdoten und handfesten Tipps aus jahrzehntelangen Erfahrungen. Die wichtigsten Zutaten zu allen Speisen aber kann man, wenn überhaupt, nur mit diesem Buch erwerben: Spaß, Begeisterung und den unbeugsamen Willen, es weiter zu versuchen, selbst wenn die erste Sauce angebrannt und das Soufflé schon zusammengefallen ist. Mit seinen Enthüllungen über den Restaurantbetrieb hat Anthony Bourdain Weltruhm erlangt - und vielen Restaurantbesuchern einen heilsamen Schrecken eingejagt. Jetzt wartet der Spitzenkoch und Starautor mit Überraschungen auf, die Hobbyköchen ebenso auf der Zunge zergehen werden wie angehenden Chefköchen: 110 Rezepte für die klassische französische Bistro-Küche, frisch aus Les Halles, Bourdains Brasserie in New York. Das alles gewürzt mit handfesten Tipps und schrägen Anekdoten. Das ultimative Kochbuch, stilvoll und mit authentischen Fotos seiner Gerichte.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Brasserie Romantiek - Das Valentins-Menü
8,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

14. Februar, Valentinstag in der »Brasserie Romantiek«. Alle Tische sind reserviert und es soll ein besonderer Abend werden. Auch in der Küche laufen die Vorbereitungen in guter Stimmung und froher Erwartung. Neben recht unterschiedlichen Gästen taucht auch der alte Liebhaber der Chefin auf und will mit ihr noch in dieser Nacht auswandern. Das kann ja heiter werden! Wird es auch Aber wie es bei guten Komödien und der normalen Liebe üblich ist, changiert der Film geschickt zwischen Drama und Komödie. An diesem Abend voller Erwartungen entfaltet sich ein Kaleidoskop der Liebe.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Brasserie Romantiek - Das Valentins-Menü
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

14. Februar, Valentinstag in der »Brasserie Romantiek«. Alle Tische sind reserviert und es soll ein besonderer Abend werden. Auch in der Küche laufen die Vorbereitungen in guter Stimmung und froher Erwartung. Neben recht unterschiedlichen Gästen taucht auch der alte Liebhaber der Chefin auf und will mit ihr noch in dieser Nacht auswandern. Das kann ja heiter werden! Wird es auch Aber wie es bei guten Komödien und der normalen Liebe üblich ist, changiert der Film geschickt zwischen Drama und Komödie. An diesem Abend voller Erwartungen entfaltet sich ein Kaleidoskop der Liebe.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot